Geschichte der Kulturindustrie / Nejlevnější knihy
Geschichte der Kulturindustrie

Kód: 15870429

Geschichte der Kulturindustrie

Autor Dieter Prokop

Dies ist ein Geschichtsbuch über die Medien-Inszenierung von Macht und menschlichen Interessen, Leiden und Lachen, Sensationen und Spaß. Es ist ein Buch über populäres Theater, Gladiatorenkämpfe, Tierhetzen, öffentliche Propaganda ... celý popis

1409


Skladem u dodavatele
Odesíláme za 5-10 dnů
Přidat mezi přání

Mohlo by se vám také líbit

Darujte tuto knihu ještě dnes
  1. Objednejte knihu a zvolte Zaslat jako dárek.
  2. Obratem obdržíte darovací poukaz na knihu, který můžete ihned předat obdarovanému.
  3. Knihu zašleme na adresu obdarovaného, o nic se nestaráte.

Vzor darovacího poukazu pro tuto knihuVíce informací

Více informací o knize Geschichte der Kulturindustrie

Nákupem získáte 141 bodů

Anotace knihy

Dies ist ein Geschichtsbuch über die Medien-Inszenierung von Macht und menschlichen Interessen, Leiden und Lachen, Sensationen und Spaß. Es ist ein Buch über populäres Theater, Gladiatorenkämpfe, Tierhetzen, öffentliche Propagandabilder, kommerzielle Kirchenbilder, Newe Zeytungen, Flugblätter, populäre Bücher, Zirkus, Penny-Presse, Music Hall, investigative Massenpresse, Film, Radio, Fernsehen, Internet. Das Buch bietet reichhaltiges Material und ist klar und verständlich geschrieben. Es beginnt mit der Antike ab ca.500 vor unserer Zeitrechnung und bezieht das römische Kaiserreich und das Mittelalter ein: Die Zeit der Griechen brachte mit dem Theater das erste öffentliche Räsonieren. Und seither gibt es Theorien über die Medien und die Massen. Das römische Kaiserreich brachte mit öffentlichen Propagandabildern die erste Public Relations. Und die Konflikte zwischen dem Dionysischen und dem Apollinischen. Der Ablasshandel im Mittelalter brachte gefühlvolle Bilder und die erste Kulturindustrie und damit erstmals den Medien-Kapitalismus. Dessen Entwicklung wird bis heute, bis zum digitalen Fernsehen, Multimedia und Internet dargestellt. Dabei geht es immer um das Schicksal der Interessen, die sich auf die Medien richten: das Interesse an der Entfaltung von Vernunft und Solidarität; das Interesse an den Gefühlen der Rührung, des Schreckens, am Lachen; das Interesse an feudalistischer, absolutistischer oder demokratischer Repräsentanz. Die realen und die theoretischen Auseinandersetzungen um diese Interessen werden in dem Buch anschaulich geschildert und analysiert.

Parametry knihy

Zařazení knihy Knihy v angličtině Economics, finance, business & management Economics

1409

Oblíbené z jiného soudku


Můžete nám věřit - jsme držiteli několika prestižních certifikátů dlouhodobé zákaznické spokojenosti.


Osobní odběr Praha, Brno, Ostrava, Olomouc, Plzeň, ČB a 1802 dalších

Copyright ©2008-18 nejlevnejsi-knihy.cz Všechna práva vyhrazenaSoukromíMapa stránek


Můj účet: Přihlásit se

Doručení:

Unikátní knihkupectví s nejširší nabídkou knih v Česku. Navíc za skvělé ceny.

Nákupní košík ( prázdný )

Nakupte za 899 Kč a
máte doručení zdarma.

Nacházíte se: